Azərbaycan dili Bahasa Indonesia Bosanski Català Čeština Dansk Deutsch Eesti English Español Français Galego Hrvatski Italiano Latviešu Lietuvių Magyar Malti Mакедонски Nederlands Norsk Polski Português Português BR Românã Slovenčina Srpski Suomi Svenska Tiếng Việt Türkçe Ελληνικά Български Русский Українська Հայերեն ქართული ენა 中文

Red Devils Winterthur [6770]

Owner: Andreasson - online

Joined: 2005-04-06 Language: Deutsch

Last matches:
Schweizer Cup Poseidon Bodensee -:- Red Devils Winterthur

Nationalliga A Red Devils Winterthur 0:6 1.Fc Dragonheart

Bierkurve vs. Sirupkurve

Oben geblieben - Folgt jetzt der Angriff auf die Spitze?

2018-07-12 07:14

Grössere Jubelszenen hat es bei den Devils lange nicht gegeben.
In einem hochemotionalen Spiel gegen die Wasserkraft wurde der Ligaerhalt gepackt. Tausende stürmten nach Abpfiff das Feld und feierten mit den Helden. Ein paar Tage später hat nun Captain Ramon Jost seinen Kater auskuriert und blickt voraus auf die neue Saison.

Ramon Jost, die Devils bleiben erstklassig. Das muss für Sie eine riesige Genugtuung sein!
"Absolut. Wir haben nach miesem Saisonstart nicht aufgegeben und uns zurück gefightet. Das ist besonders schön. Ich bin stolz, in diesem Verein zu spielen."

Nach dem schwachen Saisonstart gab es Gerüchte, dass Sie sich mit dem Manager getroffen hätten, um dem die Leviten zu lesen. Stimmt das?
"Leviten lesen wäre übertrieben (lacht). Ich habe aber klar gesagt, dass wir dringend einen neuen Goalie und einen richtig starken Stürmer brauchen. Und das Management hat reagiert. Mit Zak und Byskov haben wir zwei absolute Weltstars bekommen. Da mussten wir ja beinahe oben bleiben..."

Zuletzt gab es vier Siege. Wie gelingt es, diese Euphorie in die neue Saison mitzunehmen?
"Wir dürfen nicht abheben. Unser Team ist zusammengewachsen und mittlerweile richtig stark. Aber Spiele werden wir nur gewinnen, wenn wir voll konzentriert bleiben."

Wo steht die Mannschaft realistisch betrachtet?
"Die Spitze in der NLA ist extrem stark. Trotzdem glaube ich, dass wir mit guten Leistungen in die Top4 einbrechen können. Ich persönlich sehe dies als ambitioniertes, aber realistisches Ziel."

Stand heute: Wird es noch Wechsel geben?
"Ich bin nicht der Sportchef. Aber einen neuen Verteidiger werden wir noch kriegen, soviel ich weiss. Ansonsten bleiben wir genau so zusammen, das sind zumindest die Worte des Managers."

Sie bleiben also ein Devil. Auf Lebzeiten?
"Klar."

Die Nachwuchsarbeit wird im Verein grossgeschrieben, das sieht man nicht nur an Ihrem Beispiel. Wie sehen Sie die aktuelle Entwicklung der Jungs?
"Überragend. Mit Rüssel und mir sind ja zwei Jungs aus dem Nachwuchs gesetzt in der Startelf. Leber wird nächste Saison ziemlich sicher auch seine Startelfeinsätze kriegen. Küttel bleibt vorerst wohl Backup, macht sich aber. Und dann stossen da Lema und Blitz nach - die brauchen zwar noch ein paar Saisons, arbeiten aber toll. Alles in allem muss ich dem Management ein Kränzchen winden - die Jungs aus dem Nachwuchs kriegen eine echte Chance, da ist viel Geduld vorhanden!"

Jetzt fliegt Ramon noch ein paar Tage in die Ferien, dann wollen wir wieder angreifen. Das Management schliesst sich übrigens der Zielsetzung unseres Stars an. Platz 4 soll es sein - eine Kampfansage an die Konkurrenz!


Archive
Guestbook

Wie wär's mal mit einem neuen Zeitungsartikel? Der ist ja uuuuuralt ;-)

kolmar 2017-03-14

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Moppi 2017-01-21

Congratulations on winning the election, to work hard and with much encouragement, success.

XxSaimonxX 2017-01-09

entries: 408 | next

Invite friends and earn free Plus!
Number of users invited: 0

Events
Christoph Piffaretti has been sold
2018-10-20 21:55:05
Elmeri Veikkola has been sold
2018-10-20 11:40:46
Vladimir Pavičić has been sold
2018-10-19 19:56:10
Christoph Piffaretti has been placed on a transfer list
2018-10-18 19:49:32
Elmeri Veikkola has been placed on a transfer list
2018-10-18 11:15:03